Bitte aktivieren Sie Javascript!
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.
Fachhändler

Richtiges Dosieren

Warum ist eine genaue und gleichmäßige Dosierung der Behandlungsmittel wichtig?

Nur eine gleichbleibende und ausreichende Konzentration der Prozesschemikalien (Reiniger und Klarspüler) über den gesamten Spülprozess garantiert ein einwandfreies, wirtschaftliches, hygienisches und umweltschonendes Spülergebnis. Für gewerbliche Spülmaschinen stehen automatische Dosiergeräte für die Dosierung von Reiniger und Klarspüler zur Verfügung.

Wie wird die richtige Konzentration ermittelt?

Nach eingehender Prüfung der vorhandenen technischen Bedingungen, Wasserqualität, des durchschnittlichen Verschmutzungs- und Antrocknungsgrades und Art des Spülgutes werden durch die Servicetechniker vor Ort die erforderlichen Konzentrationen für Reiniger und Klarspüler eingestellt.

Was ist bei den Dosiereinrichtungen zu beachten:

  • Sie müssen genau und auf Dauer zuverlässig dosieren sowie den geltenden Sicherheitsvorschriften entsprechen.
  • Betriebsstörungen sollten optisch und/oder akustisch gut wahrnehmbar sein.
  • Das Nachfüllen der Dosierbehälter bzw. der Austausch der Produktgebinde muss einfach und benutzerfreundlich sein.
  • Die Einweisung des Personals in die Bedienung dieser Systeme ist unbedingt erforderlich.

Was muss bei einem Produktwechsel beachtet werden?

Bei einem Wechsel auf ein anderes Produkt sind Dosiersysteme und Vorratsbehälter mit Frischwasser zu spülen. Die Angaben der Sicherheitsdatenblätter sind zu beachten.